News

Kicker-News 1. Fußball-Bundesliga

Get Aggregated RSS

Spannung an der Spitze - Krisengipfel in Köln

Donnerstag, 19. Oktober 2017

Spannung an der Spitze: Die Top 3 Dortmund (in Frankfurt), Bayern (beim HSV) und Leipzig (gegen Stuttgart) sind allesamt am Samstag gefordert. Außerdem steigt das rheinische Derby zwischen Mönchengladbach und Leverkusen. Zum Auftakt des 9. Spieltags treffen sich Schalke und Mainz am Freitag, in drei Partien am Sonntag begegnen sich Köln und Bremen, Freiburg und Hertha sowie Wolfsburg und Hoffenheim.

Origi: "Mein Lieblingswort ist 'Tor'"

Mittwoch, 18. Oktober 2017

Stürmerblut fließt in seinen Adern. Wenn er auf dem Platz stehe, werde er vom Tor förmlich angezogen, sagt Divock Origi. Vorerst bis Saisonende ist der Belgier vom FC Liverpool ausgeliehen. In dieser Zeit will er in Wolfsburg möglichst viel erreichen.

Schulterverletzung: Donis fehlt VfB wochenlang

Mittwoch, 18. Oktober 2017

Bittere Nachricht für den VfB Stuttgart: Anastasios Donis hat im Training am Mittwochnachmittag eine Schultereckgelenksprengung erlitten. Wie der VfB bekanntgab, fällt der Offensivspieler fünf bis sechs Wochen aus.

Wolfsburgs Lazarett lichtet sich

Mittwoch, 18. Oktober 2017

So hat's der Trainer gerne. Ein voller Trainingsplatz am Mittwoch beim VfL Wolfsburg, Martin Schmidt begrüßt nach und nach die zuletzt verletzten Spieler im Kreise der Mannschaft zurück. Und freut sich über die bevorstehende Qual der Wahl. "Der Kader wird größer und größer", sagt der Coach, der schwere Entscheidungen treffen muss. "Das muss man vorbereiten, das muss man moderieren."

Baum lobt Richter: "Er hat sich das erarbeitet"

Mittwoch, 18. Oktober 2017

Der nächste, bitte: Mit Marco Richter gab ein weiteres Eigengewächs des FC Augsburg am Wochenende sein Bundesligadebüt. Der 19-Jährige hatte in der vergangenen Saison einen Torrekord in der Regionalliga Bayern aufgestellt - nun will er sich auch bei den Profis durchsetzen.

Geis: "Es war ein super Gefühl, aber..."

Mittwoch, 18. Oktober 2017

Zum ersten Mal überhaupt in seiner Karriere gehörte Johannes Geis bei einem Champions-League-Spiel am Dienstag zum Kader. Mitspielen durfte der an den FC Sevilla ausgeliehene Mittelfeldstratege des FC Schalke gegen Spartak Moskau zwar nicht, getrübt wurde seine Laune aber vorwiegend vom Ergebnis (1:5). Gegenüber dem kicker sprach Geis von einem "super Gefühl", aber es wäre "noch schöner gewesen, wenn wir gewonnen hätten".

DFB belohnt Steinhaus mit zweitem Bundesliga-Einsatz

Mittwoch, 18. Oktober 2017

Mit großer Spannung hatte ganz Fußball-Deutschland die erste Bundesliga-Partie unter der Leitung einer Frau erwartet: Am 3. Spieltag dieser Saison war es soweit, Bibiana Steinhaus trug sich beim Spiel Hertha BSC gegen Werder Bremen (1:1) in die Geschichtsbücher ein. Die 38-Jährige lieferte ein unaufgeregtes Debüt ab (kicker-Note 3,5) - das belohnt der DFB mit dem nächsten Einsatz.

"Wir konnten so manchem Kritiker den Mund stopfen"

Mittwoch, 18. Oktober 2017

Ob als Stürmer, Achter oder Sechser - Kevin-Prince Boateng ist es in Windeseile gelungen, sich zu einem bedeutenden Stammspieler aufzuschwingen, der aus der ersten Elf kaum noch wegzudenken ist. Vor dem Duell mit seinem Ex-Klub Borussia Dortmund stellte er sich am Mittwochnachmittag auf einer Pressekonferenz den Fragen der Medien und sprach über...

Risse: "Torschütze des Jahres 2016" hofft auf 2017

Mittwoch, 18. Oktober 2017

Es sind die kleinen Fortschritte, an denen sie sich beim 1. FC Köln erfreuen, auch und vor allen Dingen deshalb, weil die großen Verbesserungen bislang ausgeblieben sind. Umso positiver wird in diesen Tagen die Nachricht aufgenommen, dass Marcel Risse nach seiner Meniskus-Operation wieder ins Training eingestiegen ist.

Herrlich: "Das ist schon ein richtungsweisendes Spiel"

Mittwoch, 18. Oktober 2017

Fünf Punkte und sieben Tabellenplätze trennen derzeit Bayer 04 von der fünftplatzierten Borussia aus Mönchengladbach. Im direkten Duell am Samstag geht es für die Werkself darum, den Anschluss zu den anderen Europapokal-Aspiranten vorerst nicht komplett zu verlieren.

Kempf noch keine Option gegen die Hertha

Mittwoch, 18. Oktober 2017

16 Gegentreffer hat der SC Freiburg in den ersten acht Ligaspielen bereits kassiert, zuletzt waren es fünf beim FC Bayern München. Große Optionen hat Trainer Christian Streich in der Defensive aber nicht.

Stammplatz bedroht: Was Füllkrug nun Mut macht

Mittwoch, 18. Oktober 2017

Ein Knackpunkt in Hannover ist die Treffsicherheit des Aufsteigers. Niclas Füllkrug konnte das Manko bislang nicht beheben. Nun gerät sein Platz im Team in Gefahr - ausgerechnet gegen Augsburg.

Neue, alte Doppel-Sechs: Warum Kampl und Keita funktionieren

Mittwoch, 18. Oktober 2017

Nach den 3:2-Siegen in Dortmund am vergangenen Ligaspieltag und gegen den FC Porto in der Champions League surft Leipzig auf der Euphoriewelle. Auch Mittelfeldspieler und Rekordtransfer Kevin Kampl spricht nach dem ersten Champions-League-Sieg der Leipziger von einem "Tag, an dem man sich freuen sollte". Er erklärt den Erfolg seines Teams - und auch warum er mit Naby Keita so gut harmoniert.

Gladbach: Viererkette mit Viererpack

Mittwoch, 18. Oktober 2017

Sieben der letzten neun Borussen-Tore gehen auf das Konto des Offensivtrios Lars Stindl, Raffael und Thorgan Hazard. Aber auch die Abwehrspieler lassen sich in dieser Saison nicht lumpen: Die komplette Viererkette hat schon getroffen.

Leipzig trauert um NLZ-Leiter Thomas Albeck

Mittwoch, 18. Oktober 2017

RB Leipzig trauert um Thomas Albeck, den Leiter seines Nachwuchsleistungszentrums. Wie der Verein am Mittwoch mitteilte, war Albeck einen Tag zuvor unerwartet im Alter von 61 Jahren verstorben.

Schwarz greift bei Öztunali und Brosinski ein

Dienstag, 17. Oktober 2017

Es war eine heiße Trainingseinheit an diesem Dienstag beim 1. FSV Mainz 05. Trainer Sandro Schwarz, der seinen 39. Geburtstag feierte, durfte großes Engagement seiner Schützlinge beobachten - er hatte aber auch einen Konflikt zu moderieren: Levin Öztunali und Daniel Brosinski krachten aneinander.

Didavi, der Teilzeit-Topscorer

Dienstag, 17. Oktober 2017

Es ist schon kurios. Der VfL Wolfsburg hat auch in dieser Saison arge Probleme, Tore zu schießen, nach acht Spieltagen sind erst acht Treffer notiert. Und doch hat Daniel Didavi, der an fünf dieser Treffer (drei Tore, zwei Vorlagen) direkt beteiligt war, bei Neu-Trainer Martin Schmidt einen schweren Stand. Bei Vorgänger Andries Jonker gesetzt, ist Didavi aktuell nur Teilzeitarbeiter.

Fabian: "Ich möchte mir den WM-Traum erfüllen"

Dienstag, 17. Oktober 2017

Rund zwei Monate nach seiner Operation an der Lendenwirbelsäule geht es Marco Fabian merklich besser. "Die Schmerzen sind komplett weg", sagte er am Dienstag. Die Hoffnung lebt, noch in diesem Jahr auf die Bundesliga-Bühne zurückzukehren. Spätestens Anfang 2018 will er wieder voll dabei sein, auch um sich den Traum von der Teilnahme mit Mexiko an der Weltmeisterschaft 2018 erfüllen zu können.

Eindeutige Positiv-Bilanz, aber Heidel warnt vor Mainz

Dienstag, 17. Oktober 2017

Wenn jemand über Stärken und Schwächen des FSV Mainz 05 ganz genau Bescheid weiß, dann ist es Christian Heidel. Knapp ein Vierteljahrhundert war er in Diensten der Rheinhessen tätig, ehe er 2016 Sportvorstand bei Schalke 04 wurde. Vor dem Duell mit seinem Ex-Klub am Freitag mahnt der S04-Manager zur Vorsicht: "Sie haben momentan einen Lauf." Der Blick auf die bisherige Bilanz spricht hingegen eindeutig für die Königsblauen, bei denen Thilo Kehrer zum Start in die Trainingswoche am Dienstag auf dem Feld fehlte.

Grgic hofft auf eine neue Chance

Dienstag, 17. Oktober 2017

Im Sommer war er so gut wie weg. Abgeschoben von der sportlichen Führung, die den Kader verschlanken wollte. Doch Anto Grgic fand keinen Abnehmer, zumal sich der Mittelfeldspieler auch noch eine Fußverletzung zugezogen hatte. Jetzt ist er zurück, fit und hat Hoffnung, doch wieder eine Chance in der Bundesliga zu bekommen.

Kicker-News 2. Fußball-Bundesliga

Get Aggregated RSS

Düsseldorf legt vor - Kiel will weiter begeistern

Donnerstag, 19. Oktober 2017

Spitzenreiter Düsseldorf eröffnet den 11. Zweitliga-Spieltag am Freitagabend gegen Darmstadt. Parallel brauchen Ingolstadt und Heidenheim dringend Punkte. Tags darauf möchte Union Berlin seine Siegesserie gegen Fürth ausbauen. Außerdem bekommt es Kiels Torfabrik mit Bielefeld zu tun. Am Sonntag kommt es zum Kellerduell zwischen Kaiserslautern und Duisburg, während sich Nürnberg gegen Dresden oben festbeißen will. Das Montagabendspiel steigt am Hardtwald zwischen Sandhausen und St. Pauli.

Plattes Planspiele für Düsseldorf

Mittwoch, 18. Oktober 2017

Obwohl Darmstadts Partie gegen den 1. FC Nürnberg mit einer Enttäuschung endete (3:4), ist Felix Platte zuversichtlich für die bevorstehende Aufgabe in Düsseldorf. Ob Tobias Kempe und Sandro Sirigu mitreisen, entscheidet sich am Donnerstag.

Funkel: "Darmstadt wird uns alles abverlangen"

Mittwoch, 18. Oktober 2017

Fortuna Düsseldorf grüßt auch vor dem 11. Spieltag weiterhin von oben und hat auf den schärfsten Verfolger Kiel noch immer ein Drei-Punkte-Polster. Am Freitag kommt nun mit Darmstadt 98 ein harter Brocken in die Esprit-Arena, vier Tage später muss die Fortuna im DFB-Pokal das Niederrheinderby mit Borussia Mönchengladbach bestreiten. Trainer Friedhelm Funkel kündigt vor den schwierigen Aufgaben an: "Bei uns wird niemand geschont."

Zwangspause für Hartmann und Hauptmann

Mittwoch, 18. Oktober 2017

Dynamo Dresden, das jüngst einen 0:2-Rückstand gegen den FC Ingolstadt wettmachte und noch einen Zähler gegen den Bundesliga-Absteiger ergatterte, bereitet sich auf das Auswärtsspiel beim 1. FC Nürnberg (Sonntag, 13.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) vor. Trainer Uwe Neuhaus musste heute im Training jedoch auf vier Spieler verzichten.

Janßens Sorgen: Bouhaddouz und Hornschuh fallen aus

Mittwoch, 18. Oktober 2017

Der FC St. Pauli reist ersatzgeschwächt zum Auswärtsspiel nach Sandhausen. Die Kiez-Kicker müssen weiter ohne ihre Stammspieler Aziz Bouhaddouz und Marc Hornschuh auskommen. Der Torjäger kehrte verletzt von der Länderspielreise mit Marokko zurück, Abwehrmann Hornschuh plagt sich mit Rückenproblemen herum.

Abergläubischer Strasser: "Diese Mannschaft ist besser"

Dienstag, 17. Oktober 2017

Zwei Spiele, vier Punkte: Der Einstand von Jeff Strasser als Trainer beim 1. FC Kaiserslautern ist geglückt. Unter der Leitung des Luxemburgers bestanden die Roten Teufel auch am vergangenen Freitagabend beim FC St. Pauli und entführten einen Punkt aus der Hansestadt. Trotzdem fiel der FCK am Sonntag durch den Sieg der SpVgg Greuther Fürth (2:1 gegen Aue) auf den letzten Rang zurück. Es warten wichtige Spiele auf die Pfälzer.

Reichel: "Für unsere Ansprüche zu wenig"

Dienstag, 17. Oktober 2017

Mit bereits sechs Unentschieden ist Eintracht Braunschweig der Remis-König in der 2. Liga. Auch beim jüngsten 0:0 in Duisburg teilten die Löwen die Punkte. Somit wartet der BTSV seit drei Spielen auf einen Sieg (0/1/2) und landete in den letzten acht Partien nur einen einzigen Dreier (1/5/2). Zu wenig für das Anspruchsdenken beim BTSV.

Nach Dämpfer: Bielefeld erwartet "harten Weg"

Dienstag, 17. Oktober 2017

Am Samstag verlor Arminia Bielefeld das Top-Spiel gegen Fortuna Düsseldorf mit 0:2 (0:1). Dabei kam der DSC nie wirklich für einen Punktgewinn in Frage. Ein echter Dämpfer also für die Ostwestfalen im Kampf um die vorderen Tabellenplätze. Der Blick geht auf der Alm aber ohnehin eher in den Rückspiegel.

Frings bangt um Kempe und Sirigu

Dienstag, 17. Oktober 2017

Schlechte Nachrichten für den SV Darmstadt 98: Nach der 3:4-Niederlage gegen den 1. FC Nürnberg droht den Lilien am Freitag im Auswärtsspiel der Ausfall von Tobias Kempe und Sandro Sirigu. "Beide sind fraglich, es könnte sein, dass sie gegen Fortuna Düsseldorf ausfallen", sagte Trainer Torsten Frings am Dienstag.

Unions Uchida erneut ausgebremst

Dienstag, 17. Oktober 2017

Der 1. FC Union Berlin muss in nächster Zeit auf seinen Rechtsverteidiger Atsuto Uchida verzichten. Der 29-jährige Japaner erweiterte seine ohnehin schon üppig gefüllte Krankenakte um einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel.

Duisburgs Hajri macht den Laden dicht

Dienstag, 17. Oktober 2017

Zum ersten Mal überhaupt gab es in der laufenden Saison eine Partie mit Beteiligung des MSV Duisburg ohne einen Treffer. Beim 0:0 gegen Eintracht Braunschweig setzten die Zebras auf eine Defensivtaktik, die beim eigenen Anhang jedoch noch auf wenig Begeisterung stieß. Geschlossen scheint die Baustelle rechts in der Viererkette, wo Enis Hajri einen guten Eindruck hinterließ.

FCI hadert und kommt nicht vom Fleck

Dienstag, 17. Oktober 2017

Der Frust nach dem 2:2 in Dresden steckte tief bei den Kickern des FC Ingolstadt: Die Schanzer verspielten einen 2:0-Vorsprung und treten weiter auf der Stelle. Besonders ärgerlich deshalb, weil ein unberechtigter Foulelfmeter die Dynamos erst zurückbrachte. Entsprechend groß war der Frust im FCI-Lager.

Glücklicher Köllner macht dem Team nur einen Vorwurf

Montag, 16. Oktober 2017

Nach einem Spektakel mit sieben Toren durfte der 1. FC Nürnberg am Montagabend am Darmstädter Böllenfalltor jubeln: Mit dem 4:3-Sieg schob sich der Club auf Rang drei vor - hinterher konnte Trainer Michael Köllner seiner Mannschaft nur einen einzigen Vorwurf machen.

Darmstadt - 1. FC Nürnberg 3:4 (1:1)

Montag, 16. Oktober 2017

Der 1. FC Nürnberg hat am Montagabend den SV Darmstadt niedergerungen und am Böllenfalltor mit 4:3 gewonnen. In einem sehr kurzweiligen Spiel gingen die Lilien früh in Front, doch der Club drehte den Spieß mit drei Toren um, ehe Darmstadt verkürzte und der FCN prompt wieder antwortete. In einer irren zweiten Hälfte hatte der SVD das letzte Wort, zum Ausgleich reichte es aber nicht mehr.

Heidenheim muss in Ingolstadt auf Wittek verzichten

Montag, 16. Oktober 2017

Der 1. FC Heidenheim ist nach dem 3:5 endgültig im Abstiegskampf angekommen. Zu allem Überfluss muss FCH-Coach Frank Schmidt im kommenden Auswärtsspiel beim FC Ingolstadt auf Mathias Wittek verzichten.

"Miserabel" - Ärger in Sandhausen

Montag, 16. Oktober 2017

Auswärts läuft es beim SV Sandhausen derzeit einfach nicht. Beim jüngsten Auftritt in Bochum geriet vor allem die erste Hälfte völlig daneben. Trainer Kenan Kocak ging mit seinen Spielern hart ins Gericht und kündigte eine Aufarbeitung der 0:2-Pleite beim VfL an.

Rasiejewski: "Hatten auch Matchglück"

Montag, 16. Oktober 2017

Nach der turbulenten letzten Woche setzte der VfL Bochum mit dem 2:0-Sieg über den SV Sandhausen zumindest sportlich ein positives Zeichen. Interimscoach Jens Rasiejewski wurde für seinen Mut bei der Aufstellung belohnt, trotz erfülltem Auftrags dürfte der 42-Jährige aber bald wieder in die zweite Reihe rücken.

Janßen ist zufrieden, muss aber Sahin ersetzen

Montag, 16. Oktober 2017

Die Spieler des FC St. Pauli waren nach dem Remis gegen Kaiserslautern (1:1) nicht zufrieden und haderten mit dem Gegentreffer. Coach Olaf Janßen sah die Partie mit etwas Abstand schon wieder positiver. Allerdings dürfte die Verletzung von Cenk Sahin seine Wochenendbilanz deutlich eintrüben.

Maske für Bertram und Pause für Fandrich

Montag, 16. Oktober 2017

Erzgebirge Aue kassierte bei der Spielvereinigung Greuther Fürth nicht nur eine Last-Minute-Niederlage, sondern hatte auch zwei verletzte Spieler zu beklagen. Während Sören Bertram dennoch trainieren kann, wird Clemens Fandrich vorerst fehlen.

"Hut ab": Diesmal kann auch Ducksch schmunzeln

Sonntag, 15. Oktober 2017

Der Aufsteiger Kiel hat am Sonntag wieder seine volle Offensiv-Power entfaltet. Beim 5:3-Spektakel in Heidenheim durfte auch Marvin Ducksch wieder jubeln - und beendete seine Durststrecke.