Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
Search

Kicker-News 1. Fußball-Bundesliga

Get Aggregated RSS

Halstenberg bricht sich beim Tor dreifach die Hand

Sonntag, 17. Dezember 2017

Unglücklicher Jahresabschluss für Marcel Halstenberg: RB Leipzigs Nationalspieler traf zwar in der Nachspielzeit noch zum 2:3 gegen Hertha - brach sich dabei aber dreifach die Hand.

Baileys Unmut - Bangen um die Benders

Sonntag, 17. Dezember 2017

Hannover und Bayer Leverkusen lieferten am Sonntag im vorletzten Spiel des 17. Spieltags ein richtiges Spektakel ab. Acht Tore, zahlreiche Torchancen, allerdings kein Sieger. Die Zuschauer kamen voll auf ihre Kosten - Leverkusens Leon Bailey war jedoch unzufrieden.

"Ohren langziehen!" Bobic sauer auf Stadionregie

Sonntag, 17. Dezember 2017

Dass Eintracht Frankfurt gegen Schalke 04 noch spät das 2:2 kassierte, hatte Folgen für die Tabelle - und für jenen, der es wagte, ebenjene zu früh im Stadion einzublenden.

Hasenhüttl: "Viel zu spät ins Spiel gekommen"

Sonntag, 17. Dezember 2017

So sahen die Trainer die Leistung ihrer Teams...

Umfrage: Wo wird Nagelsmann in der kommenden Saison trainieren?

Sonntag, 17. Dezember 2017

Julian Nagelsmann ist für Borussia Dortmund die Wunschlösung, wenn es um eine Neubesetzung des Trainerpostens geht. Wird der 30-Jährige nächste Saison den BVB trainieren? Oder den FC Bayern? Oder bleibt er doch in Hoffenheim?

Selkes Genugtuung und Dardais Versprechen

Sonntag, 17. Dezember 2017

Die Berliner Hertha hat durch einen Kraftakt drei Punkte aus Leipzig mitgenommen. Die Alte Dame musste fast das komplette Spiel in Unterzahl auskommen. Matchwinner war Davie Selke, der seinem früheren Arbeitgeber durch einen Doppelpack zeigte, was er drauf hat. Coach Pal Dardai verriet indes, warum seine Mannschaft so eine aufopferungsvolle Leistung zeigte.

Acht-Tore-Spektakel in Hannover - Selke-Show in Leipzig

Sonntag, 17. Dezember 2017

Zum Hinrundenausklang bot die Bundesliga den torreichsten Spieltag der Saison! Hertha BSC erkämpfte zum Abschluss zu zehnt den Dreier in Leipzig, Hannover und Leverkusen hatten sich zuvor einen Acht-Tore-Krimi geliefert. In wilden Schlussphasen hatten am Samstag Freiburg, Bremen und Frankfurt Vorsprünge verspielt. Köln verhinderte eine sieglose Hinrunde, Stuttgart vergab gegen Bayern vom Punkt den Ausgleich. Auch dem BVB gelang gegen Hoffenheim erst spät der Siegtreffer.

Leipzig - Hertha BSC 2:3 (0:2)

Sonntag, 17. Dezember 2017

Die Berliner Hertha hat in einem ereignisreichen Fußballspiel durch einen 3:2-Sieg drei Punkte aus Leipzig entführt. Dabei mussten die Gäste über 80 Minuten in Unterzahl spielen, gingen aber mit einem Mann weniger sogar mit 3:0 in Führung. Die Sachsen gaben ihrerseits nie auf, bissen sich am Berliner Bollwerk jedoch immer wieder die Zähne aus. Am Ende brachte die Alte Dame den Sieg über die Zeit, Matchwinner war Rückkehrer Selke mit einem Doppelpack.

Bilder: 4:4 in Hannover - Selke-Jubel beim Ex-Klub

Sonntag, 17. Dezember 2017

Die Bilder zum 17. Spieltag der Bundesliga-Saison 2017/18...

Petersen: Ärgerlich im Torrausch

Sonntag, 17. Dezember 2017

Schwach begonnen, eindrucksvoll zurückgekommen, am Ende eingebrochen - der SC Freiburg verließ die Augsburger Achterbahn am Samstag mit einem bitteren Gefühl. Besonders Nils Petersen, der beim 3:3 mit den nächsten zwei Tore seine beeindruckende Erfolgsserie fortschrieb. Aber auch eine schlimme Bilanz der Breisgauer fand beim FCA ihre Fortsetzung.

Gulacsi plant langfristig: RB Leipzig bis 2022

Sonntag, 17. Dezember 2017

RB Leipzig und Torhüter Peter Gulacsi planen mit Weitblick: Der Torhüter war noch bis 2020 an den Klub gebunden - dennoch wurde bereits jetzt eine Verlängerung um zwei weitere Jahre bis 2022 fixiert.

Horn spürt "gewisse Lockerheit" bei Risa & Co.

Sonntag, 17. Dezember 2017

Die Kölner Mannschaft, die Stefan Ruthenbeck am Samstag gegen den VfL Wolfsburg auf den Rasen schickte, war mit dem Durchschnittsalter von 23,43 Jahren die viertjüngste FC-Elf, die je in der Bundesliga auflief.

Hannover - Bayer 04 Leverkusen 4:4 (3:2)

Sonntag, 17. Dezember 2017

Der letzte Bundesliga-Sonntag des Jahres bot ein Spektakel in Hannover: Das Duell mit Bayer 04 Leverkusen endete nach einigen Wendungen, einem Videobeweis-Elfmeter und einem Bailey-Doppelpack nach Einwechslung letztlich mit einem 4:4. Leverkusen bleibt damit im zwölften Ligaspiel in Folge ohne Niederlage.

Wagner-Transfer kurz vor dem Abschluss

Sonntag, 17. Dezember 2017

Nach kicker-Informationen sind nur noch kleine Details zu klären: Sandro Wagner steht kurz vor dem Wechsel von der TSG Hoffenheim zum FC Bayern - ein "Abschiedsspiel" bei 1899 bekam er nicht mehr. Die Münchner überweisen eine zweistellige Millionensumme.

Kimmich macht dem VfB Mut

Sonntag, 17. Dezember 2017

Die gefrusteten Gesichter kommen einem bekannt vor. Wie schon in den vergangenen Wochen schleichen die Stuttgarter nach dem 0:1 gegen den FC Bayern, der vierten Niederlage in Folge, geknickt aus dem Stadion. Dennoch holt Michael Reschke zum Verbaldoping aus. Unterstützung bekommt der Stuttgarter Sportvorstand ausgerechnet vom Gegner, vor allem von Joshua Kimmich.

Heynckes bestätigt: Neuer geht nicht mit nach Katar

Sonntag, 17. Dezember 2017

Jupp Heynckes (72) nennt es "eine gute Entwicklung", wenn er über den Heilungsprozess bei seinem verletzten Torwart Manuel Neuer (31) spricht. Der Kapitän des FC Bayern und der deutschen Nationalmannschaft war Mitte September am linken Mittelfuß operiert worden und sollte eigentlich Anfang Januar, so die damalige Mitteilung, wieder seinem Beruf nachgehen. Daraus wird nichts.

Casteels: "Das ist einfach schlecht"

Sonntag, 17. Dezember 2017

Der Hinrundenabschluss geriet zur Blamage: Der VfL Wolfsburg kassierte beim abgeschlagenen Tabellenschlusslicht 1. FC Köln eine 0:1-Niederlage und geht mit lediglich 19 Punkten in die Winterpause. Viel zu wenig für die Wolfsburger Ansprüche. Torwart Koen Casteels findet deutliche Worte.

Heimlich, still und leise: Aubameyang hat verlängert

Sonntag, 17. Dezember 2017

Es war nur ein Nebensatz, doch der barg ein Geheimnis: BVB-Sportdirektor Michael Zorc sorgte am Sonntag bei "Sky" für Irritationen, als er die Vertragslaufzeit von Dortmunds Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang bis zum 30. Juni 2021 datierte. Offiziell hieß es bislang, der Gabuner sei bis 2020 gebunden. Nur ein Versprecher also? Nein.

Gisdol: "Immer ist es ein anderer"

Sonntag, 17. Dezember 2017

Der Samstag brachte die Gewissheit. Hamburg überwintert auf einem direkten Abstiegsplatz, erstmals seit 2006. Selbst in den Relegations-Jahren war der Bundesliga-Dino besser platziert - und dennoch sind beinahe alle Protagonisten der Meinung, dass es eigentlich viel mehr Punkte sein müssen.

Schöpf: "Ich habe nicht mehr daran geglaubt"

Sonntag, 17. Dezember 2017

Erst dieser Kreuzbandanriss-Schock in der Endphase der Vorsaison, dann ständige Rückschläge auf dem Weg zum Comeback - alles vergessen. Alessandro Schöpf stand in Frankfurt erstmals in dieser Spielzeit in der Startelf des FC Schalke 04, anschließend gab er zu: "Ich habe nicht mehr daran geglaubt, dass ich vor der Winterpause noch spiele." Fast wäre ihm sogar ein Treffer gelungen.